WORKSHOPS

 

Die Termine zu den Workshops und Veranstaltungen für 2021:

Private Workshops auf Anfrage.

„Die Kraft heimischer Nadelöle“
Seit Millionen von Jahren gibt es auf unserer Erde Bäume, die eine Unmenge an Giftstoffen aus unserer Luft filtern und daher unser Klima beeinflussen. Wie Studien in den letzten Jahren bewiesen haben, sind Bäume auch für unsere Gesundheit enorm wichtig. Diesen Nachmittag nutzen wir, um die besonderen Inhaltsstoffe von Baumölen und deren Wirkung auf unseren Körper zu besprechen. Wir schnuppern an den ätherischen Ölen und lernen eine Vielzahl an Anwendungsmöglichkeiten kennen. Zum Mitnehmen gibt’s einen selbst hergestellten Atemspray!
Termin: wird, sobald möglich, bekannt gegeben
Ort: Kutschera Seminare e.U., Stahlgasse 1, 8020 Graz
Kosten: € 50,00 pro Person inkl. Skripten + Material
Anmeldung: ursula.kutschera@aroma-garten.at

Aroma-Runde
Thema: „Ätherische Öle für die Psyche“
Termin: wird, sobald möglich, bekannt gegeben
Ort: Kutschera Seminare e.U., Stahlgasse 1, 8020 Graz
Kosten: € 12,00
Anmeldung: ursula.kutschera@aroma-garten.at

„Ätherische Öle für unsere Kleinen“
Bei vielen Wehwehchen unserer Kleinen können ätherischen Öle verwendet werden. Sie leisten uns und unseren Kindern gute Dienste, wenn man weiß, wie sie einzusetzen sind. An diesem Nachmittag besprechen wir:
• Welche ätherischen Öle sind für die jeweilige Altersgruppe geeignet?
• Dosierung ätherischer Öle für Kindergarten- und Schulkinder
• Anwendungen für unsere Kleinen
• Ätherische Öle für die Hausapotheke
Zum Mitnehmen gibt’s einen selbst hergestellten Roll-on.
Termin: wird, sobald möglich, bekannt gegeben
Ort: Kutschera Seminare e.U., Stahlgasse 1, 8020 Graz
Kosten: EUR 50,00 pro Person, inkl. Skripten & Materialien
Anmeldung: ursula.kutschera@aroma-garten.at

„Kräuterwanderung Murecker Murauen“
Termin 20.03.2021, 13.00 – 16.00 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz Schiffmühle Mureck
(Wegbeschreibung folgt separat)
Kosten: € 30,00 (inkl. Jause und Getränke)
Anmeldung: ursula.kutschera@aroma-garten.at

„Parfumwerkstatt“
Die Geschichte des Parfums beginnt bereits in den alten Hochkulturen. Die Herstellung von Duftmischungen war den Priestern vorbehalten, die auf den Umgang mit Harzen und Balsamen spezialisiert waren. Per fumum – durch den Rauch – damit wurden Götter verehrt.
Inhalt: Im theoretischen Teil erfahren sie den Unterschied zwischen einem Parfum und einem Eau de Toilette. Wir besprechen die einzelnen Duftnoten sowie das Mischungsverhältnis. Im praktischen Teil mischen wir ein Parfum und stellen eine Parfumcreme her.
Termin: 08.05.2021 13.00 – 17.00 Uhr
Ort: Kutschera Seminare e.U., Stahlgasse 1, 8020 Graz
Kosten: EUR 120,00 pro Person, inkl. Skripten , Materialkosten,
TeilnehmerInnenzahl: max. 10
Anmeldung: ursula.kutschera@aroma-garten.at

Archiv vergangener Workshops (öffnet eigenes Fenster)

zurück


Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungsmail, die zugleich auch als Anmeldebestätigung dient. Rechnung wird Ihnen per Mail zugesandt. Ich bitte um rechtzeitige Einzahlung des Rechnungsbetrages.
Bei Stornierung bis eine Woche vor Veranstaltungsbeginn wird eine Stornogebühr in Höhe von 30 % des
Workshop-Beitrages verrechnet, bzw. besteht jederzeit die Möglichkeit eine Ersatzperson für die Teilnahme zu
nennen.Bei Abwesenheit oder kurzfristiger Absage wird der gesamte Workshop-Beitrag einbehalten.
Falls die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird, oder der Workshop aus anderen Gründen nicht stattfindet, erhalten Sie selbstverständlich ihre geleistete Zahlung zur Gänze zurück.

 

kutschera_seminare

 

• Zwei-Tagesseminar / Energetische Aromatherapie
Sandra Ananda / 2 Tage
--> Details

• Zertifikatslehrgang / Integrative Körperarbeit
Martin Henglein / 3 Termine
--> Details

• Fortbildung / Öle gegen Schmerzen
Ingrid Kleindienst John / 2 Tage
--> Details

• Fortbildung / Palliativpflege
Ingrid Kleindienst John / 2 Tage
--> Details

 

 

Zwei-Tagesseminar

„Energetische Aromatherapie“ mit Sandra Ananda

Dieses Zwei-Tagesseminar ist ideal für energetisch Arbeitende, Reikipraktikerinnen, YogalehrerInnen, Geistige Heilerinnen und basiert auf der Chakren-Theorie des Yoga. Sie erlernen die Herangehensweise für den Einsatz ätherischer Öle, Hydrolate und Räucherstoffe in der energetischen Praxis. Die emotionale und mentale Bedeutung eines jeden der 7 Hauptchakren wird ebenfalls Thema dieses Tages sein, sodass Sie mit ätherischen Ölen darauf Bezug nehmen können.

In der praktischen Arbeit werden Sie:

• die Wirkung der ätherischen Öle auf das Energiesystem mit dem Pendel bildhaft machen
• konkrete Anwendungsmöglichkeiten für die Praxis erleben
• mit verschiedenen Materialien arbeiten (ätherische Öle, Hydrolate und Räucherstoffe)

Voraussetzung für die Teilnahme am Kurs
Basiswissen Aromatherapie

Mitzubringen
Eigenes Pendel und Zirkel, wenn vorhanden.

Abschluss
Teilnahmebestätigung

Termin
10.04. – 11.04.2021  9.00 – 17.00 Uhr / 2 Tage

Kosten
Normalpreis € 450,00
Frühbucher € 390,00 (bis 6 Monate vor Ausbildungsbeginn)
(Ratenzahlung auf Anfrage)

Anmeldung: ursula.kutschera@aroma-garten.at
bzw per Anmeldeformular
des Kooperationspartners BaBlü® Akademie

BaBlu_Akademie

Vortragende
Sandra Ananda, geboren 1984, praktizierende Heilpraktikerin für Psychotherapie in Berlin. Da sie Natur, Kreativität und tiefes Erfahren schon immer faszinierten, begann sie sich 2009 mit der alternativen Heilkunde zu beschäftigen. Es folgten Ausbildungen in Aromatherapie, Shiatsu, thailändische Massage, zur Heilpraktikerin und Microkinesitherapie.
http://sandraananda.de/ueber-sandra-ananda/
Seit 2012 Seminarleiterin rund um Aromatherapie und Heilpflanzen, seit 2015 tätig in der eigenen Praxis, seit 2019 mit 2. Standort, seit 2017 Dozentin der Aromatherapie-Ausbildung an der campus naturalis Akademie in Berlin; 2017 Veröffentlichung des Fachbuchs „Vom Geist in der Flasche: Ätherische Öle im psychoaromatherapeutischen Vergleich“; 2018 Veröffentlichung des Kartensets „Duftimpulse 1“.

 

 

Zertifikatslehrgang

für integrative energetische Körperarbeit mit ätherischen Ölen nach und mit Martin Henglein persönlich

Die Dimension der feinstofflichen Anwendungen von Düften in Verbindung mit energetischer Körperarbeit. Dieser Zertifikatslehrgang ist gedacht für Fachleute, aber auch für Laien ohne Vorkenntnisse, die sich mit der Materie befassen möchten. Neben den Techniken der Anwendung, die dazu beitragen, den Energiefluss zu aktivieren und das Wohlbefinden zu steigern, vermittelt Martin Henglein den Einsatz und das Wirkungsspektrum von ätherischen Ölen und Trägerölen.

Seminarinhalte:

Körperarbeit an
• Körperarbeit an
• Fuß und Rücken
• Hand, Kopf und Gesicht
• Beine, Oberschenkel, Unterschenkel
• Fuß, Ferse, Zehen, Nacken, Rücken, Hinterhaupt
• Brust und Bauch
• Oberarme, Unterarme, Schwerpunkt Innenarme

Weitere Inhalte*
• Ausgewählte ätherische Öle für die verschiedenen Bereiche
• Das ganzheitliche Körperbild
• Der Mensch im Spiegel der Reflexzonen
• Duftkreis Hand
• Hand und Hirn
• Zellulite aus ganzheitlicher Sicht
• Die richtige Anwendung bei Gefäßproblemen
• Ätherische Öle zur Regeneration
• Traditionelle Thai-Energetik, Kundalini und Tantra
• Übertragung von Chi mit Hilfe von Duftstoffen
• Der Rücken und seine Yu-Punkte
• Harmonisierung des Chi-Flusses
*Die verschiedenen Anwendungen in der Praxis können leicht variieren bzw. das Programm kann leicht abweichen.
Unser Lehrgang eröffnet Ihnen eine neue Dimension feinstofflicher Anwendungen von Düften in Verbindung mit energetischer Körperarbeit. Von Modul zu Modul praktizieren Sie verschiedene Techniken, lernen ausgewählte ätherische Öle sowie deren Wirkspektrum kennen und richtig einzusetzen. Beim rhythmischen Körperbalancing handelt es sich um keine Massage und ersetzt diese auch nicht!!

Voraussetzungen zur Teilnahme am Kurs:
mindestens 18 Jahre; Offenheit für energetische Körperanwendungen und Berührungen

Abschluß mit dem Zertifikat "Integrative Aroma-Körperarbeit nach Martin Henglein"

Termine: 15.10.-17.10.2021, 12.11.-14.11.2021, 02.12.-05.12.2021, Visualisierung mit Düften 05.12.2021
Normalpreis: 1.680,00 €
Frühbucher: 1.500,00 € (Bis 6 Monate vor Ausbildungsbeginn)
Ratenzahlung auf Anfrage

Dozent
Martin Henglein, geboren 1953 in Heidelberg, erlernte den Beruf des Physiotherapeuten, studierte in der Liu-Klinik traditionelle chinesische Medizin und wurde von Prof. Arnould-Taylor zum Aromatherapeuten ausgebildet. Er ist Heilpraktiker und Osmologe. 1995 gründete er die Schule ISAO = Internationale Schule für Aromatologie und Osmologie in der Schweiz. Martin Henglein ist der Präsident von Veroma, der Vereinigung für Osmologie und Aromatologie. Unter Osmologie versteht man das Wissen über die Wirkung von Düften. Bei der integralen Osmologie, begründet und entwickelt von Martin Henglein, wird der sogenannte Duftkreis in der Therapie eingesetzt. Er ist Autor des Buches: „Die heilende Kraft der Wohlgerüche und Essenzen“.

Anmeldung: ursula.kutschera@aroma-garten.at

bzw per Anmeldeformular
des Kooperationspartners BaBlü® Akademie

BaBlu_Akademie

 

 

Ätherische Öle gegen Schmerzen

Laut IASP (International Association for the Study of Pain) Weltschmerzorganisation sind Schmerzen unangenehme Sinnes- und Gefühlserlebnisse, die mit tatsächlichen oder drohenden Gewebsschädigungen verknüpft sind oder mit Begriffen einer solchen Schädigung beschrieben werden. Ob Kopfschmerzen, Muskelkater oder Rückenschmerzen – Schmerzen zeigen vielfältige Erscheinungsbilder und können mit ätherischen Ölen positiv beeinflusst werden.

In diesem zweitägigen Seminar erfahren wir von Ingrid Kleindienst-John die unterschiedlichen Anwendungsmöglichkeiten von ätherischen Ölen bei Schmerzen und ist für Interessierte mit guten Vorkenntnissen zu ätherischen Ölen gedacht.

Dieses Seminar gilt als Fortbildung nach §63 GuKG!

Termin: 22.10. – 23.10.2021

Ort: Kutschera Seminare e.U., Stahlgasse 1, 8020 Graz

Kosten: € 290,00 pro Person inkl. Skriptum, Materialien und Pausenverpflegung

Anmeldung: ursula.kutschera@aroma-garten.at

 

 

Ätherische Öle in der Hauskranken- und Palliativpflege

Ein Spezialseminar mit Ingrid Kleindienst-John für Pflegekräfte, die in der Hauskrankenpflege tätig sind, oder pflegende Angehörige. Um kranke Menschen daheim pflegen zu können, bedarf es sehr viel Einfühlungsvermögen um auf die besonderen Bedürfnisse von alten, oder kranken Menschen einzugehen. Ätherische Öle können unterstützend wirken, um die Situation erträglich zu machen. Sie spenden nicht nur der Seele des Kranken Trost sondern auch den Familienangehörigen oder Pflegenden.

Dieses Seminar gilt als Fortbildung nach §63 GuKG!

Termin: 10.12. – 11.12.2021

Ort: Kutschera Seminare e.U., Stahlgasse 1, 8020 Graz

Kosten: € 250,00 pro Person inkl. Skriptum, Materialien und Pausenverpflegung

Anmeldung: ursula.kutschera@aroma-garten.at