Aromatische Neuigkeiten aus dem Aroma-Garten

Wildrosen (Rosa canina, Rosa rubiginosa)

Die eng verwandten Wildrosen Rosa canina und Rosa rubiginosa sind in weiten Teilen Europas und Westasiens beheimatet. Wildrosen tragen ungefüllte Blüten mit vielen Staubgefäßen und entwickeln in weiterer Folge als Früchte die Hagebutten. Diese Scheinfrüchte enthalten in ihrer fleischigen Fruchtschale viel Vitamin C und werden gerne zu Marmelade verarbeitet. Die eigentlichen Früchte sind die kantigen, steinharten Nüsschen im inneren der fleischigen Frucht. Im Herbst werden die vollreifen Hagebutten gesammelt und getrocknet. Die Samen werden dabei entfernt. Nach dem Trocknen wird die Droge in gut verschließbaren Behältern aufbewahrt, um die Inhaltsstoffe zu erhalten. Gerade in Grippezeiten wirken Hagebutten als Teedroge vorbeugend. Die Abwehrkräfte werden erhöht und das Immunsystem gestärkt. Aber nicht nur in der Grippe- Schnupfenzeit wirkt die Hagebutte, auch bei schlecht heilenden Wunden wirkt sie Wunder.
Aus den Kernen der Hagebutte wird mittels Kaltpressung oder CO² Extraktion das hochwertige Hagebuttensamenöl gewonnen. Für 1 kg Öl werden ca. 13 – 15 kg getrocknete Hagenbuttensamen benötigt.
Hagebuttensamenöl/Wildrosenöl besitzt ein spezielles Fettsäuremuster. Alpha-Linolensäure und Linolsäure, also ungesättigte Fettsäuren, prägen dieses kostbare fette Öl. Es wird gerne in der Naturkosmetik eingesetzt, findet aber auch als Wirkstofföl Verwendung in der „Integrativen Körperarbeit nach Martin Henglein“. Hier in Kombination mit anderen Basisölen, wie z.B. Mandelöl und ätherischen Ölen.
Hochungesättigte Fettsäuren aktivieren die Zellteilung und dienen der Regeneration der Haut. Sie wirken regulierend in der Talgdrüsenfunktion und sind entzündungshemmend. Hagebuttensamenöl/Wildrosenöl dringt schnell in die Haut ein und hinterlässt keinen fettigen Film auf der Haut. Es reguliert den Verhornungsprozess der Haut und verzögert dadurch die Faltenbildung. Hagebuttensamenöl/Wildrosenöl ist DAS Narbenöl.
Selbst ältere Narben, aber auch Schwangerschaftsstreifen werden durch die Anwendung dieses Öl gemildert. Dieses Öl riecht nicht nach Rose, sondern eher nussig, fruchtig, besitzt eine hellgelbe bis orangerote Farbe.

Anwendungsbereiche von Wildrosenöl/Hagebuttensamenöl
• Altersflecken/Pigmentflecken
• Couperose
• Falten
• Akne
• Schuppenflechte
• Zur Pflege reifer Haut
• Narbenpflege

Anwendungen:
Gesicht mit Rosenhydrolat befeuchten, Wildrosenöl darauf verteilen und einziehen lassen. Eine Wohltat für reife, entzündete, juckende Haut!

Narbenbalsam
10 g Sheabutter
5 ml Wildrosenöl
5 ml Calophyllumöl
5 Tr. Lavendel
3 Tr. Rose persisch
2 Tr. Cistrose
2 Tr. Kamille blau
2 Tr. Weihrauch

Anwendungsbereiche von Hagebutte
als Teedroge:
2 geh. Teelöffel zerkleinerte Hagebutten mit ¼ l Wasser übergießen, erhitzen und 10 Min kochen lassen; oder mit kochendem Wasser übergießen und 15 Min. lang ziehen lassen.
Dieser Tee behält mehrere Stunden seinen vollen Gehalt an Vitaminen.
Besonderer Rat vom Apotheker M.Pahlow:
In Erkältungszeiten zur aktiven Vorbeugung nachstehenden Kräutertee trinken:
25 g Hagebutten mit Kernen
25 g Lindenblüten
Mit ¼ l Wasser übergießen, erhitzen und 5 Min. kochen; oder mit kochendem Wasser übergießen und 10 Min ausziehen lassen. Mäßig warm mit Honig gesüßt und mit Zitronensaft versetzt, zum Abendessen 2-3 mal täglich 1 Tasse trinken.

Das Wildrosenöl gibt es bei feeling.at

Vorgenannte Tipps dienen nicht zur Behandlung von Krankheiten, sondern lediglich dazu, das Wohlbefinden zu steigern. Laufende Behandlungen beim Arzt und die Einnahme von Medikamenten dürfen nicht abgesetzt werden.

Quellenangaben:
Krist.Buchbauer.Klausberger „Lexikon der pflanzlichen Fette und Öle“; Ruth von Braunschweig „Pflanzenöle, Qualität, Anwendung und Wirkung“; Apotheker M.Pahlow „Das große Buch der Heilpflanzen“; www.feeling.at; https://de.wikipedia.org/wiki/Hunds-Rose; https://de.wikipedia.org/wiki/Wein-Rose

News Nachlese: Jänner (öffnet ein eigenes Fenster)

 

 

Rosa canina

Wildrosenöl

 

„Aromaküche - Gaumenfreuden mit ätherischen Ölen“
Das Kochbuch mit zahlreichen Rezepten
online bestellen: ursula.kutschera@aroma-garten.at

Den Newsletter per email erhalten: ursula.kutschera@aroma-garten.at

Maienfelser Naturkosmetik Manufaktur
können Sie ab sofort über mich beziehen: ursula.kutschera@aroma-garten.at

Zum Shop von feeling.at
feeling

Zum Shop von Aromapflege Fach- & Großhandel
Aromapflege.com Banner